• 017662174125

Absprungrate

Absprungrate

Die Absprungrate – im englischen auch unter dem Namen „Bouncerate“ bekannt – ist für Online-Marketer und Projektmanager ein enorm wichtiger KPI(Key-Performance-Indicator=Schlüsselkennzahlen). Denn sie zeigt auf, wieviele Besucher der Website ohne weiteres Handeln die Seite wieder verlassen. Eine Möglichkeit für eine hohe Absprungrate ist zum Beispiel, dass die Besucher auf der Seite nicht die Informationen bzw. den Inhalt finden, den Sie vermutet haben. Das führt dazu, dass diese die Website wieder verlassen und sich somit die Absprungrate erhöht.

Absprungrate bei Google-Analytics

Die Absprungrate bei Google Analytics

Was bedeutet Absprungrate?

Die Absprungrate ist der Prozentsatz der Besuche einer einzigen Seite. Also wenn Besucher(User) auf Ihre Website kommen, dort aber nichts für sie relevantes bzw. interessantes finden und Ihre Website ohne eine weitere Seite besucht zu haben wieder verlassen.

Wie kann ich meine Absprungrate verringern?

Die Bouncerate ist aktuell ein enorm wichtiger Rankingfaktor. Denn die Suchmaschinen wollen den Besuchern genau den Inhalt möglichst prominent in den Suchergebnissen anbieten, den diese suchen. Somit muss diese Rate so niedrig wie möglich gehalten werden. Doch wie verringert man diesen wichtigen Wert? Es gibt mehrere Möglichkeiten, um sie zu senken:

  • User-Experience: sollte die Besuchererfahrung Ihrer Seite sehr schlecht sein, also sollten die Besucher nicht das finden, wonach sie suchen, verlassen sie Ihre Website. Ist dies der Fall ist es wichtig, dass Sie zum einen Ihr Design überdenken und zum anderen Ihre Besucher „an die Hand nehmen“. Damit ist gemeint, dass es auf keiner Ihre Seiten(Startseite und Unterseite) Bereiche gibt, wo sich die Besucher verloren fühlen könnten. Hier sind neben klaren Menüstrukturen auch CTAs(Call-To-Actions=Handlungsaufforderungen) wie Buttons sehr wichtig.
    Tipp: Navigieren Sie sich selbst einmal durch Ihre Website oder lassen Sie Freunde/Bekannte durch Ihre Website navigieren und notieren Sie alle Fragestellungen und Unklarheiten.
  • richtige Tags: eine weitere Ursache kann die fehlerhafte Implementierung des Google-Analytics-Codes sein. Um zu überprüfen, ob ihr alles korrekt implementiert habt, könnt ihr eure Einstellungen überprüfen.
    Tipp: Wenn ihr Google-Analytics verwendet, solltet ihr euch den Google-Tag-Manager einmal angucken. Ein super einfaches und mächtiges Tool, solltet ihr mehrere Tags verwenden.

Welche Absprungrate ist gut?

Ein sehr guter Wert ist 20%. 30% sind gut und 40% sind so ca. das Mittelfeld.

Welche Absprungrate ist normal?

Diese Frage ist sehr schwer zu beantworten, da dieser Wert von sehr vielen Faktoren abhängt. Handelt es sich um eine einfache Contentseite? Ist es ein Shop? Wichtig ist jedoch zu sagen, dass ihr euch bei der Auswahl des Contents der jeweiligen Seite immer folgendes fragen solltet:

  • Welcher Mehrwert wird hier geboten?
  • Ist der Inhalt der Seite auf das von mir/uns festgelegte Keyword optimiert?
  • Fühle ich mich als Besucher wohl oder gibt es Unklarheiten bzw. Dinge die mich verwirren?
  • Stimmt der angebotene Inhalt mit dem überein, den die Besucher durch Titel,URL und Meta-Description in den Suchergebnissen erwarten?
Share

Durch das Surfen auf dieser Website, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "alle Cookies erlauben" gesetzt, um Ihnen die beste Browsererfahrung zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern oder auf "Aktzeptieren" klicken, stimmen Sie dadurch zu.

Schließen